Buderus Logamatic EMS Plus RC310 in ioBroker integrieren

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du eine Buderus Heizung mit Logamatic EMS Plus RC310 in ioBroker integrieren kannst. 

Im ersten Schritt gehen wir in ioBroker in die Adapter-Übersicht und suchen nach „buderus“. Hier steht nun der KM200-Adapter zur Auswahl, welchen wir über die Plus-Schaltfläche installieren.

 

 

Nach der Installation des Adapters können wir nun mit der Konfiguration beginnen. Im ersten Schritt benötigen wir die IP-Adresse oder den Hostnamen der Heizungsanlage. An dieser Stelle solltet ihr darauf achten, dass die Heizung über den Router eine feste IP-Adresse bekommt. Als Intervall habe ich hier 15 Minuten belassen. Einen Wert unter 5 Minuten solltest Du vermeiden. Im nächsten Schritt benötigst Du dein Benutzer- und Gerätepasswort, welches in der Buderus App während der Einrichtung festgelegt wird. Das Gerätepasswort steht seitlich am Gehäuse des Steuergerätes der Heizung. Auf der Webseite https://ssl-account.com/km200.andreashahn.info/ gibst Du die beiden Passwörter in die Eingabefelder ein um dann den Key zu generieren. Die Liste der Ausnahmen unten habe ich so belassen.

 

Nach dem Speichern der Adapter-Konfiguration wird dieser gestartet und sollte sich problemlos mit der Heizung verbinden.

 

Ein Blick in die Objekte zeigt uns nun im Bereich „km200.0“ die entsprechenden Datenpunkte der Heizungssteuerung.

 

 

In der folgenden Tabelle sind die Datenpunkte inkl. der entsprechenden Information aufgeführt. Die Liste ist noch nicht vollständig und wird weiter ergänzt.

/gateway/uuid UUID des Moduls
/gateway/versionFirmware Firmwareversion des Moduls
/gateway/versionHardware Hardwareversion des Moduls
/gateway/DateTime Datum und Uhrzeit des Moduls
/gateway/instAccess
/gateway/instWriteAccess
/system/brand Herstellerbezeichnung
/system/systemType Bezeichnung des Gateways
/system/bus Bustyp im System
/system/healthStatus Gesamtzustand des Systems
/system/sensors/temperatures/outdoor_t1 Außentemperatur
/system/sensors/temperatures/supply_t1_setpoint Temperaturschwelle für Heizsystem (wird im System selbst als „Kessel-Solltemperatur“ angegeben)
/system/sensors/temperatures/supply_t1 Vorlauftemperatur
/system/sensors/temperatures/hotWater_t1
/system/sensors/temperatures/hotWater_t2 Warmwassertemperatur an der Entnahme
/system/sensors/temperatures/return Rücklauftemperatur
/system/sensors/temperatures/switch
/system/sensors/temperatures/chimney Abgastemperatur
/system/appliance/actualSupplyTemperature Temperatur des Vorlaufs
/system/appliance/powerSetpoint
/system/appliance/actualPower aktuelle Systemleistung
/system/appliance/CHpumpModulation Modulation der Heizpumpe
/system/appliance/numberOfStarts Brennerstarts
/system/appliance/gasAirPressure anliegender Gasdruck
/system/appliance/systemPressure Druck im Heizkreislauf
/system/appliance/ChimneySweeper
/system/appliance/workingTime/totalSystem Betriebsstundenzähler (Gesamtsystem)
/system/appliance/workingTime/secondBurner
/system/appliance/workingTime/centralHeating Betriebsstundenzähler (Heizsystem)
/system/appliance/nominalBurnerLoad Nominale Brennerlast
/system/heatSources/hs1/energyReservoir
/system/heatSources/hs1/reservoirAlert
/system/heatSources/hs1/nominalFuelConsumption
/system/heatSources/hs1/fuelConsmptCorrFactor
/system/heatSources/hs1/actualModulation
/system/heatSources/hs1/actualPower aktuelle Leistung im HK1
/system/heatSources/hs1/fuel/density Dichte des Brennstoffs
/system/heatSources/hs1/fuel/caloricValue
/heatingCircuits/hc1/currentRoomSetpoint
/heatingCircuits/hc1/actualSupplyTemperature Vorlauftemperatur für HK1
/heatingCircuits/hc1/operationMode Betriebsmodus (auto/man)
/heatingCircuits/hc1/temperatureRoomSetpoint
/heatingCircuits/hc1/manualRoomSetpoint
/heatingCircuits/hc1/temporaryRoomSetpoint
/heatingCircuits/hc1/roomtemperature Raumtemperatur im Referenzraum für HK1
/heatingCircuits/hc1/activeSwitchProgram aktives Heizprogramm (A oder B) für HK1
/heatingCircuits/hc1/switchPrograms/A Daten für Programm A
/heatingCircuits/hc1/switchPrograms/B Daten für Programm B
/heatingCircuits/hc1/temperatureLevels/eco Solltemperatur im Absenkbetrieb
/heatingCircuits/hc1/temperatureLevels/comfort2 Solltemperatur für Heizbetrieb
/heatingCircuits/hc1/temperatureLevels/day Solltemperatur für Heizbetrieb
/heatingCircuits/hc1/temperatureLevels/night Solltemperatur für Absenkbetrieb
/heatingCircuits/hc1/pumpModulation Modulation der Heizpumpe für HK1
/heatingCircuits/hc1/fastHeatupFactor
/heatingCircuits/hc1/status Betriebsanzeige HK1
/solarCircuits/sc1/dhwTankTemperature Warmwassertemperatur im Speicher (unten) für SC1
/solarCircuits/sc1/solarYield Solarertrag im SC1
/solarCircuits/sc1/pumpModulation Modulation der Solarpumpe im SC1
/solarCircuits/sc1/collectorTemperature Kollektortemperatur im SC1
/solarCircuits/sc1/actuatorStatus
/solarCircuits/sc1/status Betriebsanzeige SC1
/heatSources/actualPower aktuelle Brennerleistung
/heatSources/actualCHPower aktuelle genutzte Leistung des Heizsystems
/heatSources/actualDHWPower aktuell genutzte Leistung des Warmwassersystems
/heatSources/flameStatus Brennerstatus (Flamme oder nicht)
/heatSources/CHpumpModulation Modulation der Heizpumpe
/heatSources/actualsupplytemperature Vorlauftemperatur
/heatSources/powerSetpoint
/heatSources/gasAirPressure anliegender Gasdruck
/heatSources/systemPressure Druck im Heizsystem
/heatSources/ChimneySweeper
/heatSources/powerSetpoint
/heatSources/returnTemperature Rücklauftemperatur
/heatSources/numberOfStarts Anzahl der Brennerstarts
/heatSources/nominalCHPower Nominale Leistung des Heizsystems
/heatSources/nominalDHWPower Nominale Leistung des Warmwassersystems
/heatSources/workingTime/totalSystem Betriebsstunden (Gesamtsystem)
/heatSources/workingTime/secondBurner
/heatSources/workingTime/centralHeating Betriebsstunden (Heizsystem)

Quelle: https://knx-user-forum.de

 

 

Ich hoffe euch gefällt dieser Artikel. Über Kommentare unterhalb des Artikels oder per E-Mail freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Ein Gedanke zu „Buderus Logamatic EMS Plus RC310 in ioBroker integrieren

  • 17. März 2019 um 12:05
    Permalink

    Hallo

    Super Erklärung. Hat bei mir gerade auf an hieb funktioniert. Jetzt würde ich gerne noch die Temperaturen im ioBroker Vis einfügen. Könntest du dazu vielleicht noch einen Beitrag machen ?

    Gruss und danke schon mal Nico

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere