ioBroker Node-RED – Teil 9.3.2 – Leuchtmittel dimmen

In diesem Teil der ioBroker Node-RED Artikelreihe zeige ich Dir, wie Du Node-Red in ioBroker verwenden kannst.

Im Teil 9 der ioBroker Node-RED Artikelreihe werden wir uns das Thema Visualisierung ansehen. Der Node-RED Adapter in ioBroker verfügt bereits über die integrierte Visualisierung von Node-RED. Für die Konfiguration und Nutzung sind keine weiteren Pakete notwendig. Im folgenden Artikel werden wir die Lichtsteuerung nun um einen Dimmer erweitern, mit dem wir die Helligkeit des Leuchtmittels steuern können.

Im ersten Schritt erweitern wir nun den Flow um den zusätzlichen Node Slider, mit dem wir die Helligkeit visualisieren und steuern können. Der Node verfügt über einen Eingang und einen Ausgang. Über den Eingang wird der aktuelle Helligkeitswert visualisiert. Mit dem Ausgang kann die Helligkeit reguliert werden, in dem der Payload an den ioBroker out Node übermittelt und somit in die ioBroker Objekte geschrieben wird.

Zur Steuerung und Visualisierung der Helligkeit wird der Flow nun wie folgt erweitert. Die Vorgehensweise ist die selbe wie auch mit dem On-Datenpunkt.

Über den Template-Node wird der Flow beim Start der Visualisierung ausgeführt sodass die aktuelle Helligkeit des Leuchtmittels ermittelt und per Payload an den Slider-Node weitergegeben werden kann. Hierzu wird der ioBroker get Node für das Auslesen der Helligkeit (level) eingesetzt.

Der ioBroker in Node reagiert auf Veränderungen der Helligkeit und gibt diese per Payload an den Slider-Node weiter. Hierbei habe ich die Option „ack==true“ aktiviert.

Der Slider-Node wird in die Gruppe Küche des Tabs Beleuchtung eingefügt. Hierbei habe ich das Label auf Helligkeit gesetzt sowie die Range von 0-100 mit einem Step von 1 definiert. Die Kontrollbox if msg arrives on input, set slider to new payload value muss deaktiviert werden, da ansonsten bei einer Veränderung der Helligkeit diese wieder geschrieben und somit eine Endlosschleife ausgeführt wird.

Im ioBroker out Node wird der empfangene Payload (neue Helligkeit) in den Datenpunkt (level) des Leuchtmittelts geschrieben und damit die Helligkeit des Leuchtmittels verändert. Für den schreibenden Zugriff muss hier der Type auf command gesetzt werden.

In der Visualisierung wird der Slider-Node wie folgt dargestellt:

Über Kommentare unterhalb des Artikels oder per E-Mail freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.