BME280 – Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck auslesen

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du mit dem BME280 Sensor die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck über den ESP8266 auslesen kannst.

Im ersten Schritt wie immer hier die Liste der verwendeten Materialen

Im ersten Schritt müssen wir nun in der ArdunoIDE eine weitere Library installieren.

Anschlussplan

BME280ESP8266
VIN3,3V
GNDGND
SCLD1
SDAD2

Sketch

#include "Seeed_BME280.h"
#include <Wire.h>

BME280 bme280;

void setup()
{
Serial.begin(9600);
if(!bme280.init())
{
Serial.println("No BME280 device found!");
}
}

void loop()
{
float pressure;

Serial.print("Temperatur: ");
Serial.print(bme280.getTemperature());
Serial.println("C");

Serial.print("Luftdruck: ");
pressure = bme280.getPressure();
Serial.print(pressure*0.01);
Serial.println("hPa");

Serial.print("Höhe: ");
Serial.print(bme280.calcAltitude(pressure));
Serial.println("m");

Serial.print("Luftfeuchtigkeit: ");
Serial.print(bme280.getHumidity());
Serial.println("%");

delay(5000);
}

Ich hoffe Dir gefällt dieser Artikel. Über Kommentare unterhalb des Artikels oder per E-Mail freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.