Blockly – Beispiel – Gerät für 15 Minuten einschalten

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du ein Gerät für 15 Minuten einschalten kannst.

Für unsere Gartenbewässerung benötigte ich ein einfaches Blockly-Script, welches die Wasserpumpe für 15 Minuten einschaltet und nach der Bewässerung automatisch wieder ausschaltet. Ich habe die wirklich extrem einfache Steuerung mit dem Timeout-Block gelöst. Hier siehst Du das fertige Ergebnis der Steuerung:

Das Script habe ich in eine Funktion gekapselt, das ich nun von verschiedenen Triggern oder CronJobs einfach ausführen kann. In der Funktion habe ich zunächst einen eigenen Datenpunkt „BewaesserungAktiv“ auf true (wahr, einschalten) abgefragt. Mit diesem Datenpunkt kann ich die Bewässerung grundsätzlich deaktivieren. Im folgenden Artikel zeige ich Dir, wie Du eigene Datenpunkt anlegen kannst.

Wenn die Bewässerung nun aktiv ist, wird im ersten Schritt über den Block steuere die Pumpe eingeschaltet. Im nächsten Schritt sende ich mir dazu über den Telegram-Adapter eine Information. Um die Pumpe nach 15 Minuten wieder auszuschalten, verwende ich nun den Block timeout und definierte hier 15 und als Zeitangabe Minuten. Nach der definierten Zeitangabe werden die dann die Blöcke innerhalb des timeout-Blocks ausgeführt. In meinem Fall wird dann die Pumpe mit dem Block steuere und dem Wert false (falsch, ausschalten) wieder ausgeschaltet und erneut eine Telegram-Benachrichtigung verschickt.

Für den Fall, dass die Bewässerung nicht aktiviert ist, wird im Bereich sonst eine Telegram-Benachrichtigung mit der Information versendet.

In der folgenden Liste habe ich noch weitere Artikel mit zusätzlichen Informationen zu den einzelnen Blöcken aufgelistet:

Ich hoffe Dir gefällt der Artikel. Über Kommentare, Anregungen oder Ideen freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.