Blockly – Beispiel – Warnung nach eingestelltem Zeitraum (z.B. geöffnete Tür)

In diesem Teil der Blockly Artikelreihe zeige ich Dir, wie ich eine Warnung bei z.B. geöffnetem Garagentor erhalte.

Für den Artikel habe ich folgenden Status Datenpunkt für das Garagentor angelegt. In diesem Datenpunkt wird der aktuelle Türstatus in folgendem Format gespeichert:

  • true = Tor geöffnet
  • false = Tor geschlossen

 

 

Für diesen Datenpunkt habe ich im nächsten Schritt ein Blockly-Script angelegt, welches per Trigger bei einer Veränderung des Datenpunktes anspringt. Im Body des Triggers wird mittels einem Falls-Block abfragt, ob der Status den logischen Wert „true“ für geöffnet angenommen hat. Wenn dieser Wert auf „true“ gesetzt wird, wurde das Tor gerade geöffnet. Im nächsten Schritt läuft ein Ausführen-Block in Form eines Intervalls ab. Das Intervall ist im Artikel auf 10 Sekunden eingestellt. Den Wert müsst Ihr im produktiven Einsatz natürlich höher stellen. In der Auswahl der Zeitangabe könnt ihr zwischen Ms(Millisekunden), Sek (Sekunden) oder Min (Minuten) unterschieden. Mit diesem Block werden nun alle 10 Sekunden ein Eintrag im ioBroker Log erstellt. Als Benachrichtigung könnt ihr hier den Telegram-Adapter oder Alexa verwenden.

Der Sonst-Bereich des Blocks wird aufgerufen, wenn das Tor wieder geschlossen wurde, der Wert des Triggers also auf „false“ steht. Im Sonst-Bereich wird die zyklische Ausführung gestoppt und somit auch die Benachrichtigung nicht mehr versendet.

So könnt ihr euch relativ einfach bei geöffneten Toren, Türen oder Fenstern benachrichtigen lassen. Alternativ zum Intervall kann hier noch „Timeout“ gewählt werden. Mit dem Timeout Block wird dann nur eine Benachrichtigung versandt. Hierzu muss dann aber auch der Stop-Block entsprechend angepasst werden.

Ich hoffe Dir gefällt der Artikel. Ich freue mich über Deinen Kommentar oder Fragen 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere