ioBroker Node-RED – Teil 9.2.3 – Anzeige von Füllständen

In diesem Teil der ioBroker Node-RED Artikelreihe zeige ich Dir, wie Du Node-Red in ioBroker verwenden kannst.

Im Teil 9 der ioBroker Node-RED Artikelreihe werden wir uns das Thema Visualisierung ansehen. Der Node-RED Adapter in ioBroker verfügt bereits über die integrierte Visualisierung von Node-RED. Für die Konfiguration und Nutzung sind keine weiteren Pakete notwendig. Im folgenden Artikel zeige ich Dir, wie Du mit dem Gauge-Node grafische Anzeigen von Werten erstellen kannst. Der Node verfügt über einen Eingang auf der linken Seite, mit dem Node können somit nur Werte dargestellt werden.

Im ersten Schritt legen wir jetzt den folgenden Flow an. Im Flow verwenden wir wieder den Template-Node, um den Füllstand zum Start der Visualisierung anzuzeigen. Zudem habe ich den Node ioBroker in für die Aktualisierung des Füllstands eingefügt.

Download des Template-Codes als Textdatei:
Node-RED - Template Code - Browser start (194 Downloads)

In der Gauge-Node habe ich den Type auf Gauge belassen. Den Wert-Bereich habe ich von 0 bis 100% konfiguriert. Zudem kann hier eine Hintergrundfarbe je nach Wert definiert werden. Dazu wird der Wert-Bereich in folgende drei Sektionen unterteilt:

  • 0-30 (rot)
    Wenn der Wert zwischen 0 und 30 liegt, wird eine rote Hintergrundfarbe verwendet.
  • 31-60 (gelb)
    Wenn der Wert zwischen 31 und 60 liegt, wird eine gelbeHintergrundfarbe verwendet.
  • 61-100 (grün)
    Wenn der Wert zwischen 61 und 100 liegt, wird eine grüneHintergrundfarbe verwendet.

Über das Label kann zudem noch eine Beschriftung eingesetzt werden. Über das Eingabefeld Units kann die Maßeinheit des Wertes definiert werden. Ich habe hier Prozent verwendet, da mir der Sensor einen Prozentwert liefert.

In der Visualisierung wird der Füllstand über den Gauge-Node nun wie folgt dargestellt:

Der Gauge-Node unterstützt dem noch weitere Darstellungsformen. In diesem Beispiel habe ich den Gauge-Type auf Donat gesetzt:

In diesem Beispiel habe ich den Gauge-Type auf Level gesetzt:

Über Kommentare unterhalb des Artikels oder per E-Mail freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.