Blockly – Beispiel – Weihnachtsbeleuchtung steuern

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie du eine Lichtsteuerung mit einer Ausschaltautomatik in Blockly implementieren kannst.

Weihnachten steht vor der Tür, und damit verbunden natürlich auch das Thema Beleuchtung und die dazugehörige Steuerung. Für die Steuerung der Beleuchtung soll eine einfache Steuerung implementiert werden, welche automatisch bei Beginn des Sonnenuntergangs die Beleuchtung einschaltet und bei einem fest definierten Zeitpunkt (z.B. 22:30) die Beleuchtung wieder ausschaltet. In diesem kleinen Artikel zeige ich Dir, wie ich die Steuerung für unserer Weihnachtsbeleuchtung mit Blockly implementiert habe.

Im ersten Schritt habe ich mir dazu ein neues Blockly-Script Angelegt.

Das im Screenshot gezeigte Blockly-Script besitzt zwei Trigger, welche für die Steuerung der Leuchtmittel zuständig sind. Der erste Trigger triggert hier die Astrozeit und im folgenden Beispiel den Astro-Ty „Sonnenuntergang-Anfang“. Den Versatz habe ich hier auf 0 belassen. Mit dem Versatz kann der Zeitpunkt nach vorne oder hinten (negative Minuten) gesetzt werden. Nach der Auslösung des Triggers werden dann einfach mit dem Block steuere die entsprechenden Leuchtmittel auf den Status wahr (true=einschalten) gesetzt.

Im zweiten Blockly-Trigger wird mittels einem Zeitplan der Zeitpunkt definiert, an dem die Weihnachtsbeleuchtung wieder automatisch abgeschaltet werden soll. Hierfür habe ich den Wizzard, wie im unteren Screenshot gezeigt, konfiguriert.

Im Zeitplan habe ich hier einfach die Zeit auf 22:30 und den Zeitraum auf täglich gesetzt. Damit werden die Leuchtmittel zum definierten Zeitpunkt ausgeschaltet.

In der folgenden Liste gibt es noch weitere Interessante Artikel dem Bereich Trigger und Lichtsteuerung.

Ich hoffe Dir gefällt der Artikel. Über Kommentare, Anregungen oder Ideen freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

4 Gedanken zu „Blockly – Beispiel – Weihnachtsbeleuchtung steuern

  • 15. Dezember 2020 um 16:08
    Permalink

    Gefällt mir gut, ich habe nur ein Problem:
    Was geschieht wenn man eine Abschaltung erst nach 00:00 Uhr einstellen möchte?

    Ich hatte diese Lösung mal recherchiert, aber sie ist mir abhanden gekommen und ich weiß nicht weiter.
    LG

    Antwort
    • 15. Dezember 2020 um 19:48
      Permalink

      Hallo Sebastian,

      die Eingabe erfolgt im 24h Format. Daher kannst Du einfach z.B. 02:30 eingeben. Das sollte so problemlos funktionieren 🙂

      LG Matthias

      Antwort
  • 20. Dezember 2020 um 12:28
    Permalink

    Hallo Matthias,

    ich habe deine Steuerung für meine Außenbeleuchtung umgesetzt. Ich hätte aber gern noch einen Zusatz, komme da aber nicht weiter. Besteht die Möglichkeit die Außenbeleuchtung um 22:30 Uhr auszuschalten, aber nur wenn der Fernseher (Adapter für Panasonic ist installiert und funktioniert) aus ist? Ansonsten Beleuchtung aus, wenn Fernseher ausgeschaltet wurde. Vielleicht hast du ja noch einen Tipp.

    Antwort
    • 21. Dezember 2020 um 15:02
      Permalink

      Hallo Nico,
      ich würde so vorgehen:
      1.) Beim Ausschaltzeitpunkt zusätzlich abfragen, ob der TV noch läuft. Wenn Nein, einen eigenen Datenpunkt mit true befüllen.
      2.) Beim Ausschalten des TVs prüfen, ob der eigene Datenpunkt auf true steht -> wenn ja, dann die Beleuchtung ausschalten. Dann den eigenen Datenpunkt auf false setzen.

      Eigentlich relativ simpel 🙂

      LG Matthias

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.