ioBroker Objektstruktur exportieren und importieren

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du eine angelegte Objektstruktur zu Sicherungszwecken exportieren und später wieder importieren kannst. Ich nutze den Export und Import von meinen eigenen Datenpunkten (Datenpunkte.0) zu Sicherungszwecken. Für den Artikel habe ich eine eigene Objektstruktur aufgebaut, welche wir exportieren, löschen und wieder importieren können.

Nach dem unsere Objektstruktur steht, und wir sie sichern möchten, klicken wir in den Objekten auf auf die Schaltfläche zum speichern der ausgewählten Objektstruktur. ioBroker exportiert nun alle unten liegenden Strukturen als JSON-Format und lädt bietet sie als Download an.

Den Download lassen wir im Beispiel einfach im jeweiligen Download-Ordner des Browsers stehen um ihn anschließend auch wieder importieren zu können.

Für den Import der Objektstruktur klicken wir auf die Import-Schaltfläche und wählen über den Datei-Auswahl-Dialog die gerade exportierte Datei aus.

Nach dem Import wird die Objektstruktur wieder aufgebaut und dargestellt.

Ich finde diese Funktion sehr praktisch um so eigene Strukturen zu sichern und zugleich eine Dokumentation anlegen zu können.

 

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere