ioBroker VIS – Widgets gruppieren

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du mehrere Widgets einer VIS-View zu einer Gruppe zusammenführen kannst.

Gerade bei der nachträglichen Bearbeitung von umfangreichen Views können Widget-Gruppen einen großen Vorteil bieten. Im folgenden Beispiel verwende ich auf einer View ein Material Design Switch zur Steuern eines Test-Gerätes. Für die Beschriftung des Switch habe ich zudem noch ein HTML-Widget eingefügt. Wenn die View nun zu einem späteren Zeitpunkt erweitert werden soll, und so evtl. das Widget an einer anderen Position platziert wird, müssen immer beide Widgets verschoben werden. Über die Gruppierung kann dieses Problem einfacher gelöst werden.

Im ersten Schritt markieren wir nun die Widgets auf der View, welche miteinander zusammengefasst – also gruppiert werden sollen. In meinem Beispiel wird somit der Switch sowie das HTML-Widget markiert. Zur Markierung entweder bei gedrückter Shift-Taste mehrere Widgets anklicken oder per Maus-Zeiger einfangen.

Über das Kontextmenü (rechte Maustaste) können wir nun die Funktion Gruppieren auswählen.

Nach dem wir die Widgets gruppiert haben, werden die beiden Widgets als eine Gruppe auf der View dargestellt. Du erkennst Gruppen an der gelb hinterlegten Gruppen-Id links oben im Widget.

So können wir nun die Widget Gruppe einfach auf der View verschieben. Zudem kann die komplette Gruppe auch kopiert und wieder eingefügt werden.

Mit einem Doppelklick auf die Gruppe kannst Du die Widgets der Gruppe zudem nachträglich bearbeiten, ohne die Gruppe aufheben zu müssen.

Den Bearbeitungsmodus der Widget-Gruppe kannst Du über die gelb markierte Schaltfläche wieder verlassen.

Wenn Du nachträglich eine Widget-Gruppe wieder auflösten möchtest, klickst Du einfach auf die Widget-Gruppe und führst über das Kontextmenü (rechte Maustaste) die Funktion Gruppe aufheben aus. Jetzt werden die Widgets wieder einzeln auf der View dargestellt.

Mit diese Vorgehensweise kannst Du nachträglich eine View mit vielen Widgets einfacher bearbeiten und Widgets besser platzieren. Zudem lassen sich die Gruppen auch kopieren und einfügen, wodurch die weniger Aufwand mit der Widget-Ausrichtung hast.

Ich hoffe euch gefällt dieser Artikel. Über Kommentare unterhalb des Artikels oder per E-Mail freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.