iOS Kurzbefehle – ioBroker Aktionen auslösen

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du die iOS Kurzbefehle mit ioBroker verwenden kannst.

Apple hat bereits seit iOS 12 intensiv an der Workflow-App weiterentwickelt. Mit iOS 13 wurde das Workflow-System dann über die App „Kurzbefehle“ in das Betriebssystem integriert. Mit der App lassen sich verschiedene Aufgaben kombinieren und durchführen. Neben allen möglichen Funktionalitäten des Betriebssystem sowie zusätzlichen Apps gibt es zudem die Möglichkeit sogenannte X-Callbacks für HTTP-Aufrufe zu verwenden. Mit einem HTTP-Aufruf und dem Adapter „Simple API“ können wir Datenpunkte per HTTP-Aufruf verändern. Somit lassen sich einfach Aktionen in ioBroker ausführen.

Als erstes Beispiel möchte ich mir einen Kurzbefehl anlegen, mit dem ich bestimmte Leuchtmittel einschalten kann.

Um die HTTP-Aufrufe verwenden zu können, müssen wir zunächst den Adapter „Simple API“ installieren. Ich habe die Installation und Konfiguration bereits in einem früheren Artikel beschrieben und erklärt. Falls Du den Adapter noch nicht installiert hast, lese einfach zunächst den folgenden Artikel:

Installation, Konfiguration und Verwendung des Simple API Adapters

Nach dem der „Simple API“ Adapter installiert ist, können wir beginnen uns dazu einen entsprechenden Datenpunkt anzulegen.
Ich lege mir dazu nun einen Datenpunkt vom Typ Zeichenfolge an:

Den Datenpunkt „Datenpunkte.0.kurzbefehle.matthias“ verwenden wir jetzt in der App „Kurzbefehle“.

 

Dazu starten wir im nächsten Schritt auf unserem iPhone die App „Kurzbefehle“. In der Übersicht „Meine Kurzbefehle“ können wir mittels der Plus-Schaltfläche einen neuen Kurzbefehl hinzufügen. Im ersten Schritt gebe ich dem Kurzbefehle einen Namen „Licht einschalten“. Zudem können wir über die Icon-Schaltfläche links neben dem Namen noch ein Icon sowie eine entsprechende Hintergrundfarbe definieren. Im nächsten Schritt können wir das Widget optional noch auf dem Home-Bildschirm ablegen. Dann klicken wir auf „Fertig“ um den Kurzbefehl zu speichern. Jetzt können wir die eigentlichen Aktionen hinzufügen. Über die Schaltfläche „Aktion hinzufügen“ öffnet sich nun die Liste mit den vorgeschlagenen Aktionen. Scrolle hier bis zum Bereich „X-Callback“ herunter. Im Bereich „X-Callback“ wählst Du nun die Aktion „X-Callback-URL öffnen“. In der Konfiguration des X-Callback gibst Du nun die entsprechende URL des Adapters „Simple API“ ein.

In meinem Fall lautet die URL:

<IP-ioBroker>:<Port Simple API Adapter>/set/Datenpunkte.0.kurzbefehle.matthias?value=light_on
http://192.168.2.90:8087/set/Datenpunkte.0.kurzbefehle.matthias?value=light_on

Nach dem die Konfiguration abgeschlossen ist, kannst Du jetzt die Aktion und den Kurzbefehl speichern.

  

 

Mit einem Klick auf den Kurzbefehl wird nun die X-Callback Aktion ausgeführt und über die Simple API der Wert „light_on“ in den Datenpunkt geschrieben. In den Objekten solltet ihr nun den Wert sehen:

 

Nach dem wir jetzt die Aktion in den Datenpunkt schreiben können „light_on“, können wir im nächsten Schritt z.B. via Blockly-Script auf Veränderungen des Datenpunktes reagieren. Im folgenden Script habe ich dazu einen Trigger eingefügt, welcher den Datenpunkt auf Veränderungen überwacht. Bei einer Veränderung des Datenpunkts wird der Trigger ausgelöst und über den „Falls-Block“ können die verschiedenen Werte ausgewertet werden. Ich habe hier auf den Wert „light_on“ abgefragt und dann die entsprechenden Leuchtmittel per Steuere-Block auf „wahr“ gesetzt.

Download des Blockly-Scripts:

Blockly - iOS Kurzbefehle - Aktion ausführen (15 Downloads)

 

Ich hoffe Dir gefällt der Artikel. Ich freue mich über Deinen Kommentar oder Fragen 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Ein Gedanke zu „iOS Kurzbefehle – ioBroker Aktionen auslösen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere