ConBee II Zigbee USB-Gateway – Teil 7 – Ikea Tradfri Fernsteuerung anlernen

In dieser Artikelreihe schauen wir uns gemeinsam das ConBee II Zigbee USB-Gateway an und installieren den USB-Stick auf unserem Raspberry Pi.

Mit dem ConBee II Zigbee USB-Gateway können wir herstellerübergreifend Zigbee-Devices ohne eigenes Gateway/Bridge und ohne Cloud in unser Smart-Home integrieren. Im 7. Teil der Artikelreihe werden wir ein Ikea Tradfri Fernsteuerung an das Zigbee USB-Gateway anlernen und direkt in ioBroker integrieren.

Ich habe die folgende Tradfri Fernsteuerung verwendet. Mit einem Klick auf das Foto gelangst Du direkt in den Ikea Online-Shop. Die Fernsteuerung ist für unter 10 Euro bei Ikea erhältlich.

Im ersten Schritt melden wir uns am Conbee II Zigbee USB-Gateway über die Web App an und wechseln über den Sandwich-Button oben links in die Konfiguration. Hier klicken wir dann im Bereich Geräte – Schalter auf die gelb markierte Schaltfläche Neue Schalter verbinden.

Im ersten Schritt können wir nun den Hersteller wählen. In unserem Fall wählen wir hier IKEA aus.

In der Schalter-Auswahl wählen wir den Schalter TRADFRI Fernbedienung.

Auf der Rückseite der Fernbedienung drücken wir nun den Verbindungsbutton 4x innerhalb von 5 Sekunden. Halte dabei die Fernbedienung möglichst nah an das USB-Gateway und warte bis das Gerät bereit ist. Ich habe den Vorgang 2-3 Mal durchführen müssen, bis das USB-Gateway die Fernbedienung erkannt hat.

Die Fernbedienung ist jetzt erfolgreich in das Zigbee-Netzwerk integriert. Im nächsten Schritt wechseln wir in ioBroker in die Objekt-Ansicht. Hier findest Du unter den deconz-Objekten im Bereich Sensors die neue Tradfri Fernsteuerung. Um alle Button-Datenpunkte verwenden zu können musst Du einfach alle Knöpfe der Fernsteuerung einmal drücken. Nach und nach werden dann die einzelnen Button-Datenpunkte eingefügt.

Im folgenden Screenshot siehst Du die einzelnen Tasten der Fernbedienung mit dem jeweiligen Button-Code. Wenn Du beispielsweise auf die mittlere Power-Taste drückst, wird in den oben gelb markierten Datenpunkt der Wert 1002 geschrieben.

Über diesen Datenpunkt bauen wir uns im nächsten Schritt ein minimales Blockly-Script, mit dem wir die verschiedenen Button-Codes per Telegram versenden.

Ich hoffe euch gefällt dieser Artikel. Über Kommentare unterhalb des Artikels oder per E-Mail freue ich mich wie immer.

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.