ConBee II Zigbee USB-Gateway – Teil 4 – Integration in ioBroker

In dieser Artikelreihe schauen wir uns gemeinsam das ConBee II Zigbee USB-Gateway an, installieren und konfigurieren die ioBroker Integration über den deConz Zigbee Adapter.

Mit dem ConBee II Zigbee USB-Gateway können wir herstellerübergreifend Zigbee-Devices ohne eigenes Gateway/Bridge und ohne Cloud in unser Smart-Home integrieren. Im vierten Teil der Artikelreihe werden wir nun die Integration in ioBroker umsetzen. Dazu installieren wir den Adapter und konfigurieren ioBroker.

Im ersten Schritt wechseln wir nun in ioBroker und öffnen den Bereich Adapter. Hier kannst Du einfach nach „deconz“ suchen und den hier markierten Adapter „deConz ZigBee“ über die gelb markierte Plus-Schaltfläche installieren.

Nach der Installation öffnet sich die Adapterkonfiguration. Hier geben wir die IP-Adresse der deConz-Installation an. Zudem setzen wir den Port auf 80. Öffne jetzt zudem ein weiteres Browser-Fenster und starte die deConz-Software im Browser. Die ioBroker Adapterkonfiguration können wir zudem einmal speichern aber geöffnet lassen.

In den Einstellungen wählst Du dann den Bereich Gateway. In den Gateway-Einstellungen wechselst Du nun unten auf die erweiterten Einstellungen. Für die Erstellung des API-Keys klickst Du dann auf die Schaltfläche App verbinden. Jetzt können sich für 60 Sekunden andere Apps oder Systeme mit der DeConz-Software verbinden.

Wechsel dann wieder zu ioBroker in die Adapterkonfiguration und klicke auf die Schaltfläche Erstelle API-Key. Nach der Erstellung eines Keys können wir nun die Konfiguration speichern und schließen.

Nach wenigen Sekunden sollte der Adapter-Status von gelb auf grün wechseln und somit die Verbindung zwischen ioBroker und deConz hergestellt sein.

Wenn wir nun in die Ansicht Objekte wechseln, sehen wir im Bereich „deconz.0″ die verschiedenen Datenpunkte des Adapters. Im hier gezeigten Screenshot siehst Du den Datenpunkt “ deconz.0.Lights.2.on“ des Osram-Plug Zwischensteckers, welchen wir im vorherigen Artikel angelernt haben. Über diesen Datenpunkt kannst Du auch über ioBroker die Aktoren steuern oder Informationen auslesen. Somit können wir nun unsere eigenen Steuerungen implementieren und Geräte-Informationen in ioBroker verarbeiten oder Aktoren steuern.

In den nächsten Artikeln werden wir weitere Geräte anlernen und Steuerungen in ioBroker implementieren.

Ich hoffe euch gefällt dieser Artikel. Über Kommentare unterhalb des Artikels oder per E-Mail freue ich mich wie immer.

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.