1.1 – Grafana – Einrichtung eines neuen Proxmox Containers

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie ich in meiner Proxmox-Umgebung eine neue Maschine angelegt habe und darauf InfluxDB und Grafana installiert habe.

Grafana ist eine Open-Source Anwendung, mit der Daten aus verschiedenen Datenquellen (z.B. InfluxDB, MySQL, …) gelesen und über ein Dashboard visualisiert werden können. In der Visualisierung stehen viele verschiedene Darstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Im Artikel zeige ich Dir die Installation unter Proxmox, da ich für ioBroker, Grafana und InfluxDB eine virtuelle Maschine verwende.

Wir beginnen jetzt mit der Erstellung der neuen Maschine für Grafana und InfluxDB. Dazu legen wir im ersten Schritt einen neuen LXC-Container an.

Ich vergebe hier als CT-ID die 101 und als Hostname grafana-produktiv. Somit kann ich später ein weiteres Test-System hinzufügen und habe so eine gute Trennung der Namen. Vergebe hier zudem ein sicheres Passwort, da wir uns mit diesem Passwort später über die Konsole anmelden.

Als Template wähle ich hier das Standard Ubunu 19.10 Template, welches wir uns bereits in einem früheren Artikel erstellt haben.

Ich habe der Maschine hier aktuell 1 GB Arbeitsspeicher zugeteilt, das sollte auf jeden Fall für unsere Zwecke ausreichend sein.

Im nächsten Schritt konfigurieren wir noch die Netzwerk-Einstellungen der Maschine. Die IP-Zuweisung erfolgt hier selbstverständlich wieder statisch. Ich habe als IP-Adresse die 192.168.2.91 vergeben.

Abschließend wird uns hier noch folgende Zusammenfassung dargestellt.

Nach dem wir die Maschine erzeugt haben, können wir im nächsten Schritt die Konsole öffnen und uns mit dem Passwort und dem Benutzer root an der Maschine anmelden.

Ich hoffe Dir gefällt der Artikel. Über Kommentare, Anregungen oder Ideen freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.