ioBroker Jarvis – Teil 9 – Widget – AdapterStatus

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du das Widget AdapterStatus auf Deiner Visualisierung einsetzen kannst.

In den letzten Artikeln haben wir bereit Geräte zu unserer Visualisierung hinzugefügt, das Layout definiert und zusätzlich einige Widgets kennen gelernt. In diesem Artikel zeige ich Dir das Widget AdapterStatus, mit dem Du Informationen über ioBroker Adapter in Deiner Visualisierung darstellen kannst.

Wir beginnen nun, indem wir die Konfiguration der jarvis Visualisierung über das Zahnrad-Symbol oben rechts starten.

In der Konfiguration öffnen wir den Bereich Layout. Für die Anzeige der Adapterinformationen habe ich nun eine weitere Tab-Lasche System hinzugefügt.

Im nächsten Schritt fügen wir dann ein neues Widget ein. In der Widget-Konfiguration habe ich zunächst den Titel angepasst sowie den Modul-Typ auf AdapterStatus gesetzt. In der Konfiguration kann zusätzlich das Icon, sowie weitere Style-Eigenschaften angepasst werden. Zudem können hier verfügbare Adapter-Updates angezeigt werden. Über die beiden zusätzlichen Eingabefelder können die Adapternamen der anzuzeigenden Adapter oder ausgeblendeter Adapter gewählt werden. Die einzelnen Adapternamen werden dazu einfach mit Komma getrennt in das Feld eingegeben.

Nach dem Speichern des Widgets können wir dann auch die Konfiguration speichern.

In der Visualisierung sehen wir nun das eingefügte Widget, mit den Adapter-Informationen. Das Widget zeigt eine Adapterliste mit dem Namen, der Version sowie evtl. zur Verfügung stehenden Updates des Adapters. Zudem sehen wir hier die Gesamtanzahl von Updates und den aktuellen Adapterstatus rechts im Widget.

Ich finde diese Anzeige sehr praktisch, da ich so schnell Informationen über Updates in der Visualisierung einsehen kann. Auch kann ich direkt in der Visualisierung des Status von Adaptern einsehen.

Ich hoffe Dir gefällt der Artikel. Über Kommentare, Anregungen oder Ideen freue ich mich wie immer 🙂

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.