ioBroker VIS – Anlegen einer neuen View

In dieser Artikelreihe zeige ich Dir den ioBroker VIS-Editor. Im Artikel werden wir uns die Funktionen des Editors im Überblick ansehen.

In der neuen ioBroker VIS Artikelreihe zeige ich Dir die Grundlagen der VIS-Visualisierung sowie die Vorgehensweise zur Erstellung einer Visualisierung. Wir beginnen mit den Grundlagen und der Bedienung des VIS-Editors und erstellen dann gemeinsam ein Navigationskonzept sowie eine einfache Visualisierung mit verschiedenen Widgets. Ich zeige Dir zusätzliche Widgets und Tipps und Tricks zur VIS-Visualisierung.

In diesem Teil der Artikelreihe werden wir nun in unserem zuvor angelegten Projekt eine neue View anlegen. Auf dieser View wollen wir später Widgets zur Steuerung von Leuchtmitteln platzieren. Für das Anlegen einer neuen View öffnen wir nun den VIS-Editor und wechseln auf die Lasche Views. In meinem Fall existiert hier aktuell noch keine View, da ich die vom VIS-Editor erstelle Demo-View bereits zuvor gelöscht habe.

Mit einem Klick auf die hier gelb markierte Plus-Schaltfläche können wir nun mit dem Anlegen einer neuen View beginnen.

Nach dem Klick auf das Plus ändert sich die Ansicht und ein neues Textfeld erscheint links neben der Plus-Schaltfläche. Über dieses Textfeld können wir einen Namen für die neue View angeben. Bitte wähle hier einen sprechenden Namen, ohne Umlaute, Sonderzeichen oder Leerzeichen. Abschließend kannst Du dann auf den hier gelb markierten Button klicken.

Nach dem Anlegen der neuen View wird diese nun im Bereich Aktive View sowie als separate Tab-Seite dargestellt.

Im nächsten Schritt werden wir dann auf der soeben erstellten View die ersten Widgets zur Steuerung der Beleuchtung einfügen.

Ich hoffe Dir gefällt der Artikel. Über Kommentare, Anregungen oder Ideen für weitere Artikel freue ich mich wie immer.

Grundlagen Der VIS-Editor Projekte Views Verschiedene Widgets Unsere erste Visualisierung Object-Binding Grafik, Style und Animation Weitere Themen Zusätzliche Widgets Sicherung und Wiederherstellung der Visualisierung Weitere Ressourcen und Downloads

Matthias Korte

Hauptberuflich Software-Entwickler und seit einigen Jahren Smart-Home Fan. Angefangen hat alles mit einem RaspberryMatic und einer schaltbaren Steckdose. Mittlerweile habe ich einige Steckdosen, Sensoren, und Thermostate sowie ioBroker zur Visualisierung im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.